Baby Ace

Typ:

  Scale Modell

Maßstab:

  1:3

Spannweite:

  2660 mm

Länge:

  1860 mm

Profil Fläche:

  Clark Y

Gewicht:

  ca. 8 kg

Motor:

  ab ca. 35 ccm

   Seiten- Höhen- Querruder und Motordrossel    

           Bausatz : 529 Euro                   
           Zubehör:
             
           fertig gelötetes Fahrwerk               65,00 Euro                       Armaturenbrett mit Instrumenten   35,00 Euro

           
Räder 150 mm                             29,90 Euro

 

 



















Beim Modell handelt sich um eines der ersten amerikanischen Homebild Flugzeuge, die zu Hause in der Garage und durch Eigenleistung erbaut wurden.
Im Jahre1929 von Mister Corben entwickelt und dementsprechend auch in den USA verkauft und geflogen.

Meine „Baby Ace“ ist wie stets „Made in Germany“, im Maßstab 1:3, mit einer Spannweite von 2660 mm und lässt sich auch noch im Mittelklassewagen gut transportieren.

Für die Baby Ace, ein echtes Leichtgewicht mit ca. 8000 gr. Abfluggewicht, ist ein Benzin Motor ab ca. 35 ccm für den Flugbetrieb völlig ausreichend.

Die Flächen am Parasol Hochdecker sind teilbar ausgeführt und die tragende „Verstrebung“ wird zum Transport nur an die Fläche angeklappt.

Das komplette Leitwerk lässt sich mit wenigen Handgriffen abnehmen.

Die Konstruktion des Modells
Alle machbaren Teile sind CNC gefräst, es ist aber nicht nur ein Rumpfkasten entstanden der nur einige Erleichterungsausfräsungen bekommen hat, sondern der Rumpfaufbau ist dem Original, einer geschweißten Gitterkonstruktion stark nachempfunden.
Der Motor verschwindet ganz unter der mitgelieferten GFK Motorhaube.
An einer Motorattrappe wird noch gearbeitet.

Der Spaßfaktor beim Bau des Modells ist daher als hoch anzusehen.
Das „große“ Baby fliegt mit dem Clark Y Profil, das kann beim Modell nur gut sein.
Alle Flächenrippen sind mit Erleichterungsausschnitten versehen.

Drei große, am Computer mit CAD und vielen Details gezeichnete Pläne, lassen sicher keine „Ratlosigkeit“ aufkommen.

Das Fahrwerk ist wie bei einer Piper original getreu aufgebaut, 2 Dreieckslenker sind beweglich am Rumpf angebracht und lediglich durch Gummis gefedert.

Das Fahrwerk besteht aus Edelstahlrohren und muss komplett zusammengelötet werden. Es kann aber auch als Fertigteil geordert werden

Dazu erhalten Sie eine 6-seitige Bauanleitung und eine 4-seitige Stückliste.

Ein Scaleausbau mit Sitz, Armaturenbrett, Bedienelemente usw. ist vorgesehen.